Zum Inhalt springen

Termine

Offene Beratung jeden 3. Donnerstag im Monat von 18-19 Uhr

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage findet unsere Beratung nach perönlicher Absprache statt. Wir bitten euch – möglichst verschlüsselt – mit uns per E-Mal Kontakt aufzunehmen.

Ihr habt Vorladungen von der Polizei oder Staatsanwaltschaft, einen Strafbefehl oder andere Briefe der Repressionbehörden erhalten? Ihr seid bei einer Aktion in Gewahrsam genommen worden und fragt euch was nun auf euch zukommt oder habt andere Fragen? Dann kommt zu unserem monatlichen Beratungstermin und stellt eure Fragen. Wir werden euch entsprechend unterstützen!